Matroschkas,
von klein bis groß

Bei TURNOSPERO handelt es sich um eine Initiative, deren hinreichende Erklärung Zeit benötigt. Mehr Zeit, als man heutzutage häufig aufbringen kann oder möchte.

Wir haben uns überlegt, wie wir mit diesem Problem umgehen möchten. Unsere Lösung: Ein «Matroschka-Ansatz» oder konzentrische Kreise, beginnend mit der kleinsten Puppe bzw. dem kleinsten Kreis. Von da aus Schritt für Schritt in Richtung eines Umfangs, der hinreichend ist, um die wesentlichen Aspekte von TURNOSPERO zu vermitteln.

Wie funktioniert das? In Form von immer länger werdenden Videos. Das erste Video hat eine Laufzeit von weniger als einer Minute. Wenn Du Dich angesprochen fühlst, kannst Du das nächste, etwas längere Video anschauen. Wenn Du Dich dann immer noch angesprochen fühlst, das nächste, wieder etwas längere Video etc.

Auf diese Weise kannst Du Dich langsam an TURNOSPERO herantasten, ohne gleich die knapp 3 Stunden investieren zu müssen, die Du für die abschließende, größte Videoreihe veranschlagen solltest.

Unsere Motivation
in 54 Sekunden

WWW in 3
Warum, wie und was in 3 Minuten